Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Betrunkener leistet Widerstand

avatar

Alkoholintoxikation

Ansbach.Am Mittwoch, 04.01.2017, 15.00 Uhr, sollte ein 33-Jähriger durch den Rettungsdienst aufgrund Alkoholintoxikation behandelt werden. Diese Behandlung verweigerte der 33-Jährige und wurde zunehmend aggressiv, weswegen eine Streifenbesatzung der PI Ansbach hinzugezogen werden musste.

Ablauf

Im weiteren Verlauf wurde der 33-Jährige zunehmend aggressiver, schlug und trat um sich und versuchte die eingesetzten Polizeibeamten zu verletzen. Außerdem versuchte er mehrfach die Polizeibeamten anzuspucken, weswegen dem 33-Jährigen ein Mundschutz angelegt werden musste.

Die Polizeibeamten konnten die Schläge und Tritte abwehren bzw. diesen ausweichen, hierbei prallte ein Polizeibeamter gegen eine Türkannte und zog sich hierbei eine Kopfverletzung zu. Nachdem der 33-Jährige überwältigt und fixiert werden konnte, wurde er zunächst auf die Intensivstation des Klinikums Ansbach eingeliefert.

Nach Ende der medizinischen Behandlung dort wurde er ins Bezirksklinikum eingewiesen. Über den Grad der Alkoholisierung ist nichts bekannt.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige