Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Zwei Unfälle mit Verletzten

avatar

Pkw kommt von Fahrbahn ab – Fahrer schwer verletzt

Arberg – Ein 31-Jähriger fuhr mit seinem Renault auf der Kreisstraße von Bechhofen kommend in Richtung Großlellenfeld und geriet in einem Waldstück auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Durch den Aufprall an einen Baum wurde der Fahrer, der alleine im Auto saß, schwer verletzt und ins Krankenhaus Gunzenhausen gebracht. Der Pkw wurde total beschädigt, der Schaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Radfahrer übersieht Verkehrszeichen

Ansbach – Um 17.45 Uhr ereignete sich dann in der Stahlstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 82-Jähriger Radfahrer leichte Kopfverletzungen erlitt. Wie die Polizei später ermittelte, fuhr er auf dem getrennten Fuß- und Radweg in Richtung Louis-Schmetzer-Straße. An der Stelle, an der der Weg in einen gemeinsamen Fuß- und Radweg übergeht, weist ein mittig angebrachtes Verkehrszeichen auf diesen Übergang hin. Der Rentner nahm dieses Schild, welches auch durch eine rot-weiße Markierung besonders gekennzeichnet ist, offensichtlich nicht wahr und stieß dagegen. Hierdurch stürzte er und erlitt die leichten Verletzungen, Sachschaden entstand nicht.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach. 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige