Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

18-Jähriger bei Betriebsunfall tödlich verletzt

avatar
  • Am 12. Dezember 2016

Tödlicher Betriebsunfall

TREUCHTLINGEN. Heute Morgen (12.12.16) ereignete sich in einer Halle in der Weißenburger Straße ein Betriebsunfall, bei dem ein junger Mann tödlich verletzt wurde.

Gegen 08:30 Uhr waren zwei Arbeiter (18 und 22) auf einer Arbeitsplattform mit Schweißarbeiten an einem Stahlträger beschäftigt.

Rettungsdienst im Einsatz - Foto: Pascal Höfig

Rettungsdienst im Einsatz – Foto: Pascal Höfig

Als sich der Stahlträger bewegte, wurde der 18-Jährige vermutlich getroffen, verlor das Gleichgewicht und stürzte aus etwa 2,50 Meter zu Boden. Dabei zog er sich so schwere Kopfverletzungen zu, dass er noch vor Ort verstarb.

Beamte der Ansbacher Kriminalpolizei sowie die Berufsgenossenschaft Bau haben die Ermittlungen zur Klärung des Unfalls aufgenommen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige