Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Brücken-Center stellt Mitgliedschaft bei CMAN in Aussicht

avatar

Gespräch CMAN und Brücken-Center

Vor wenigen Tagen fand auf Einladung von Oberbürgermeisterin Carda Seidel ein Gespräch mit der Geschäftsführung des Brücken-Centers und dem Vorstand von Citymarketing Ansbach im Stadthaus statt. Ziel war es, nach der überraschenden Kündigung des Brücken-Centers bei CMAN die Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit „auszuloten“.

Symbolfoto Brücken-Center - Foto: Brücken-Center

Symbolfoto Brücken-Center – Foto: Brücken-Center

Christian Bretthauer und Andreas Schmid von der Geschäftsleitung des Brücken-Centers signalisierten in dem von allen Seiten als „äußerst konstruktiv“ empfundenen Gespräch, dass unter bestimmten Voraussetzungen eine weitere Mitgliedschaft bei CMAN denkbar sei. Sie wünschten sich vor allem, eine stärkere Positionierung von CMAN bei allen einzelhandelsrelevanten Themen und einen regelmäßigen Austausch mit den Fraktionsvorsitzenden. „Die Stimme von CMAN soll so in der politischen Diskussion bzw. bei Entscheidungen die Innenstadt betreffend deutlich mehr Gewicht bekommen“, so Christian Bretthauer.

Folgegespräch im Januar

Außerdem wurde angeregt, dass CMAN in einem Maßnahmenplan für 2017 noch stärker als bislang ganz konkrete Ziele vereinbart, an denen sich Geschäftsführung und Vorstand auch messen lassen müssen. Stefan Pruschwitz, neuer Geschäftsführer von CMAN, und Ute Schlieker, Vorstandsvorsitzende, haben dies zugesichert. Oberbürgermeisterin Seidel zeigte sich sehr erfreut über das positive Zwischenergebnis und hofft beim Folgegespräch, das im Januar stattfinden wird, auf das endgültige Bekenntnis zum weiteren Engagement bei CMAN. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir bei CMAN weiterhin mit dem starken Partner Brücken-Center rechnen können und wir so gemeinsam mit den Akteuren in der Altstadt mit viel Leidenschaft und aller Kraft für eine le- bendige Innenstadt einsetzen.“

Quelle: Pressemitteilung Stadt Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige