Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Akademischer Abend der Hochschule Ansbach: Preise für Studierende

2016-alle-preise_450

Herausragende Leistungen verdienen herausragende Preise: der Akademische Abend der Hochschule rückt Preisträger und Preisstifter ins Scheinwerferlicht.

Höhepunkt des Abends war der zum siebten Mal verliehene Friedrich-Hilterhaus-Preis für soziales Engagement. Per Videokonferenz zugeschaltet gab Friedrich Hilterhaus die Preisverleihung in die Hand seines Sohnes Axel, der die Multimedia-Studentin Daniela Rieger (Bild ganz oben) für ihre vielfältige ehrenamtliche Arbeit sowie Prof. Dr. Ina Mai und Studentin Anna-Lena Wagner (Bild darunter) für das Projekt „2weeks2act“ auszeichnete.

Den DAAD-Preis erhielt Nazar Adamchuk aus der Hand der Leiterin des International Office, Bettina Huhn (Bild darunter).

Den VDI-Preis überreichten Prof. Dr.-Ing. Yvonne Leipnitz-Ponto und Dipl-Ing. Günter Petruschek an Maximilian Weber für seine herausragende Bachelorarbeit.

Den Preis des Förderkreises übergab IHK-Geschäftsführerin Karin Bucher an Julia Donhauser, Sonja Saup und Marco Hellmann (von links auf dem untersten Bild).

Die Hochschule Ansbach dankt allen Preisstiftern und beglückwünscht die Preisträgerinnen und Preisträger.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige