Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Kamerunschafe einfangen / Ladendiebe erwischt / Fahrrad auf Friedhof

avatar

Fensterscheibe eingeschlagen

Sachsen b. Ansbach – Bisher Unbekannte Täter schlugen am Freitag früh gegen 09:25 Uhr eine Fensterscheibe eines Einfamilienhauses ein. Offenbar wurden sie dann gestört, und flüchteten.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, konnte die Polizei zwei Tatverdächtige ausfindig machen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Einbruchsdiebstahl wurde eingeleitet.

Ladendiebe erwischt

Ansbach – Ein 16-Jähriger beging zusammen mit einem 18-Jährigen am Freitagnachmittag einen Ladendiebstahl, indem er diverse Getränke und Nahrungsmittel im Wert von 10 Euro in seine Jacke steckte und anschließend die Kasse verließ, ohne zu bezahlen.

Der 18-Jährige stand während des Diebstahls „Schmiere“ und beobachtete während des Diebstahls die Umgebung, um nicht entdeckt zu werden. Ein Detektiv konnte die Tat dennoch beobachten und hielt die beiden Tat- verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Fahrrad beschädigt

Sachsen b. Ansbach – Am Freitag, 28.10.2016, zwischen 08:00 Uhr und 15:20 Uhr, beschädigte ein Unbekannter Täter das Fahrrad der Marke „Bulls“ eines Studenten aus Lichtenau. Unter anderem wurden das hintere Rad und die Schaltung angegangen. Das silberne Fahrrad war im Tatzeit- raum am Pendlerparkplatz am Bahnhof Sachsen b. Ansbach abgestellt. Es entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei- inspektion Ansbach unter 0981/9094-121.

Fahrrad landete am Friedhof

Weidenbach – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag warf ein Unbekannter Täter ein grünes Fahrrad über die Friedhofsmauer. Dadurch beschädigte er eine Marmorplatte und einen Grabengel an einem Grab auf der anderen Seite der Mauer. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0981/9094-121 an die Polizeiinspektion Ansbach zu wen- den.

Unfallverursacher flüchtig

Ansbach – Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Frei- tagvormittag zwischen 07:30 Uhr und 12:45 Uhr den grauen Seat eines 25-Jährigen. Der Seat war ordnungsgemäß in der Hardenbergstraße geparkt und wurde vermutlich von einem grünen Fahrzeug angefahren. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0981/9094-121 an die Polizeiinspektion Ansbach zu wenden.

Unfall mit 0,7 Promille

Ansbach – Ein 49-Jähriger parkte am Freitagabend rückwärts aus einer Parklücke aus, und fuhr dabei gegen einen anderen Pkw, der an einer roten Ampel stand.

Bei dem Unfall hatte der Unfallverursacher einen Atemalkoholwert von über 0,7 Promille. Er räumte ein, das Fahrzeug gefahren zu haben, jedoch gab er an, den Unfall nicht bemerkt zu haben.

Polizei konnte Kamerunschafe einfangen

Sachsen b. Ansbach – Zwei Kamerunschafe sind am Freitag gegen 15:00 Uhr aus ihrem Gehege südlich vom Ortsteil Ratzenwinden auf ungeklärte Art und Weise ausgebüchst. Von alleine wollten sie vermutlich nicht zurück zum Rest der Herde, sodass die eingesetzten Beamten, sie zurücktreiben mussten. Die Eigentümerin konnte während der „Rettungsaktion“ weder persönlich noch telefonisch erreicht werden.

Quelle: PI Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige