Ansbach Plus | 17. August 2017 AN + | 17.08.2017

Verkehrsunfälle in Ansbach

avatar

Verkehrsunfall in der Residenzstraße

ANSBACH. Am Montag, 24.10.2016, 17.25 Uhr, übersah ein 25-jähriger Führer eines Pkw BMW 523i auf der Linksabbiegerspur von der Residenzstraße in Richtung Promenade, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen mussten.

Ablauf

Der 25-Jährige fuhr auf einen vorausfahrenden Pkw BMW 325i, geführt von einer 18-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser BMW auf einen davor befindlichen BMW 3er, geführt von einem 37-Jährigen, geschoben. Durch diesen Auffahrunfall wurden die Beifahrerin im Pkw des 37-Jährigen sowie ein Beifahrer der 18-Jährigen verletzt. Beide Verletzte wurden zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Ansbach eingeliefert.

Sachschaden

Am Pkw des Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro, am Pkw BMW der 18-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Am Pkw BMW der 37-Jährigen beträgt der Sachschaden ca. 1000 Euro.

Verkehrsunfall auf der Straße im Herrmannshof

BURGOBERBACH. Am Montag, 24.10.2016, 15.40 Uhr, befuhr eine 38-Jährige mit ihrem Pkw VW Caddy die Straße Im Herrmannshof, die auf Höhe der Unfallstelle zur Winterschneidbacher Straße wird in Richtung Triesdorfer Straße. Zeitgleich befuhr ein 39-Jähriger Kraftfahrer mit einem Lkw MAN die Straße Im Herrmannshof in Richtung Ansbach. Der Lkw-Fahrer war aufgrund des Zeichens „Vorfahrt gewähren“ gegen- über dem Pkw wartepflichtig.

Der Lkw-Fahrer missachtete jedoch die Vorfahrt des Pkw und es kam im Kreuzungsbereich Im Herrmannshof/Windschneidbacher Straße zum Zusammenstoß, wobei die 38-jährige Pkw-Lenkerin leicht verletzt wurde. Sie kam mit Verdacht auf HWS-Schleudertrauma ins Klinikum Ansbach.

Sachschaden

Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro, der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 5000 Euro.

Verkehrsunfall auf der B 14

ANSBACH. Am Montag, 24.10.2016, 15.45 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw Dacia Sandero, die B 14 in Richtung Ansbach. Kurz nach Obereichenbach kam er aus Unachtsamkeit aufs Bankett, woraufhin er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den angrenzenden Acker fuhr, wo sich der Pkw überschlug und nach ca. 50 m auf der Fahrerseite liegen blieb. Hierbei verletzte sich der 22-Jährige leicht, er wurde ins Klinikum Ansbach eingeliefert. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Sachschaden

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige