Ansbach Plus | 17. August 2017 AN + | 17.08.2017

Martini Sonntag 6. November

Offene Geschäfte und stimmungsvoller Laternenumzug am Martini-Sonntag

Der 06. November 2016 ist nicht nur der dritte verkaufsoffene Sonntag in Ansbach in diesem Jahr, sondern auch der Tag bzw. Abend, an dem es nach Einbruch der Dunkelheit wieder durch die Straßen und Gassen der Ansbacher Altstadt klingt: „Ich geh` mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…“.

Am Martini-Sonntag öffnen wieder traditionell die Geschäfte der Ansbacher Altstadt und des Brücken-Centers sowie das Möbelhaus Pilipp von 13.00 bis 18.00 Uhr ihre Türen und laden zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ohne Alltagshektik ein.

Traditionell findet dazu auch der große Laternenumzug statt, den Citymarketing Ansbach in Zusammenarbeit mit dem Theater Ansbach und dem Mütterzentrum organisiert. CM AN freut sich, dass alle Partner sich auch in diesem Jahr am Martini – Umzug beteiligen. Das Mütterzentrum lädt am Freitag den 4.11. von 13 bis 17 Uhr und am Samstag den 5.11. von 9 bis 12 Uhr wieder zum gemeinsamen Laternen basteln ein – dieses Mal im Mütterzentrum in der Brauhausstraße 11.

Zum Laternenumzug werden wieder viele hunderte Kinder erwartet. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr auf dem Brücken-Center-Vorplatz Ost (an der Fußgängerbrücke zur Altstadt). Angeführt von St. Martin auf seinem Pferd und musikalisch begleitet vom Bläserensemble der städtischen Musikschule setzt sich der Zug, sobald die Fackeln brennen, in Bewegung. städtischen Musikschule setzt sich der Zug, sobald die Fackeln brennen, in Bewegung. Die Marschroute führt über Brückencenter Vorplatz Ost – Fußgängerbrücke – Schaitbergerstraße – Martin-Luther-Platz – Stadtgraben – Uzstraße – zurück zum Martin-Luther-Platz. Zum Abschluss inszeniert das Theater Ansbach stimmungsvoll die Geschichte des Heiligen Martin. Außerdem wartet dort der Pelzmärtel mit einer kleinen Überraschung auf die Kinder. Allen Kindern wünscht Citymarketing Ansbach schon jetzt viel Spaß beim Umzug!

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige