Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Verkehrsunfall mit Sachschaden

avatar

Hoher Sachschaden

DINKELSBÜHL. Auf der A7 kam es am Samstag, den 15.10.16, gegen 14.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt.

Unerlaubt entfernt

Der Fahrer eines Gespannes, bestehend aus einem Pkw und einem Anhänger, befuhr die linke Spur und geriet hier zu weit nach rechts. Ein neben ihm auf der rechten Spur fahrender Sattelzug musste deshalb nach rechts auf die Standspur ausweichen und stieß dort gegen ein Wohnmobil mit Anhänger, das wegen einer Panne angehalten hatte. Der Fahrer des verursachenden Gespanns entfernte sich von der Unfallstelle, ohne anzuhalten.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0981/9094-430 bei der Verkehrspolizei Ansbach zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige