Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Bürgerreise vom 5. bis 9. Oktober 2016 zum Partnerschaftsjubiläum nach Fermo

Das 10. Partnerschaftsjubiläum zwischen den Städten Ansbach und Fermo nimmt die Stadt Ansbach gerne zum Anlass, um gemeinsam mit der Firma Rattelmeier eine Bürgerreise anzubieten:

Vom 5. bis zum 9. Oktober besteht die Möglichkeit, das mittelalterliche Fermo und die wunderschöne Umgebung kennenzulernen und dabei auch das deutsch-italienische Oktoberfest zu besuchen.

Auf dem Programm der fünftägigen Reise stehen neben der Erkundung Fermos und deren Sehenswürdigkeiten, den römischen Zisternen, der historischen Bibliothek und dem Teatro dell’Aquila natürlich auch verschiedene Ausflüge in die Umgebung. Die Erkundung der Grotten von Frassassi, ein Besuch in Fabriano mit der ältesten Papiermühle Europas und deren Papiermuseum, die Besichtigung einer Ölmühle in der Umgebung von Fermo und die Einblicke in die traditionelle Nudelherstellung in Campofilone, sind weitere Höhepunkte der Reise. Natürlich wird es genügend Gelegenheit geben, sich mit den kulinarischen Köstlichkeiten Italiens einzudecken. Ab dem 6. Oktober haben die Reisenden auch noch die Möglichkeit das Oktoberfest in Fermo mitzufeiern, das auch in diesem Jahr wieder auf der Piazza del Popolo veranstaltet wird.

Die Reise mit dem Bus kostet 390,- Euro pro Person im Doppelzimmer; eine eigene Anreise per Auto oder Flugzeug ist aber ebenfalls möglich. Weitere  Informationen für die Fahrt finden Sie auf der Internetseite der Stadt Ansbach unter www.ansbach.de und auch im Amt für Kultur und Tourismus.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige