Ansbach Plus | 24. August 2017 AN + | 24.08.2017

Verkehrsunfall mit Verletzten

avatar
  • Am 20. Juli 2016

Burgoberbach. Am Dienstag, 19.07.2016, 19.10 Uhr, wollte eine 23-Jährige mit ihrem Pkw VW Golf, von der B13 in Fahrtrichtung Ansbach, an der sogenannten Nehdorfer Kreuzung, nach links in Richtung Burgoberbach abbiegen. Hierzu ordnete sie sich ordnungsgemäß auf der Abbiegespur ein und musste zunächst wegen Gegenverkehrs warten.

Als kein Gegenverkehr mehr kam und sie abbiegen wollte, wollte eine 50-jährige Führerin eines Pkw Audi Q5, die B 13 aus Richtung Nehdorf kommend in Fahrtrichtung Burgoberbach überqueren.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die 50-jährige Führerin des Pkw Audi Q, hätte an der Unfallstelle ein Stoppschild zu beachten gehabt.
Im Pkw der Unfallverursacherin befanden sich noch drei Beifahrer, keiner dieser Fahrzeuginsassen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt.

Eine 53-jährige Beifahrerin im Pkw VW Golf wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt, die 53-Jährige begab sich nach dem Verkehrsunfall selbständig ins Klinikum, musste aber nicht stationär aufgenommen werden.

Durch den Zusammenstoß waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Am Pkw Audi Q5 beträgt der Sachschaden ca. 10.000 Euro, am Pkw VW Golf beträgt der Sachschaden ca. 15.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige