Ansbach Plus | 21. August 2017 AN + | 21.08.2017

TC Buckenmaier: Was passt zu mir – Bikini, Tankini oder Badeanzug?

Mit der passenden Bademode fühlst du dich wie ein Fisch im Wasser
„BikiniFit – so bekommst du in kürzester Zeit eine Top-Beachfigur.“ Ein Versprechen, das jedes Frühjahr aus der Schublade gekramt wird und sich schwer anhört nach: Spinnst du? Mit diesen Speckröllchen willst du an den Strand? Geht ja mal gar nicht. Jedoch scheinen viele Menschen diesen „Anglizismus“ einfach nur falsch zu verstehen: Fit kommt von Passform, nicht von Fitness. Um sich in Bademode wohlzufühlen, braucht man also keinen straffen Body. Eine positive Einstellung zu seinem Körper und ein perfekt sitzendes Modell reichen voll und ganz.

Bademodentrends

Worauf du beim Kauf von Bikini & Co. achten solltestRS_0716_Damenbademoden
Neckholder mit Panties, sportlicher Tankini oder trendy Badeanzug – Bademode gibt es wie Sand am Meer. Die Frage nach dem idealen Modell stellt sich da schnell. Stehen mir die neuen Ethno-Muster und üppigen Blumen-Prints? Welches Modell setzt meinen Körper optimal in Szene oder sorgt beim Sport für mehr Sicherheit? Auf dunklerer Haut sehen natürlich helle Töne super aus, kräftige Farben kommen auf blasser Haut schön zur Geltung. Triangel-Modelle unterstreichen zierliche Figuren, Oberteile in BH-Form geben großen Oberweiten Halt. Wer sich noch unsicher ist, sollte in der Wäschewelt von TC Buckenmaier sein neues Lieblingsstück finden – egal ob Cup A oder G, ob XS oder XL, ob sexy oder klassisch.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige