Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Bildungskoordinator für Neuzugewanderte

Antrag für Bildungskoordinator für Neuzugewanderte

bildung landkreis ansbach

Bildung hat eine Schlüsselfunktion für die Integration der Neuzugewanderten in unsere Gesellschaft, insbesondere für den Zugang zum Arbeitsmarkt und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben   Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt kreisfreie Städte und Landkreise. Kommunale Koordinatorinnen und Koordinatoren koordinieren vor Ort die Bildungsangebote für Neuzugewanderte. Die Förderrichtlinie zielt dabei auf ein verbessertes Management im gesamten Themenfeld „Integration durch Bildung“.

Bildungsregion Landkreis Ansbach

Bildungsregion Landkreis Ansbach

Ziele der Förderung sind:

– die Bündelung der lokalen Kräfte und das gemeinschaftliche Zusammenwirken aller Bildungsakteure durch systematische Einbindung einer Vielzahl der vor Ort aktiven zivilgesellschaftlichen Akteure – wie beispielsweise Stiftungen, ehrenamtlich organisierte Initiativen, Vereine, Verbände – sowie der Sozialpartner, Bildungsträger der Kirchen und Religionsgemeinschaften, der Kammern und Unternehmens-Initiativen;

– die Optimierung der kommunalen Koordinierung und der ressortübergreifenden Abstimmung der für diese Querschnittsaufgabe zuständigen Ämter und Einrichtungen innerhalb der Kommunalverwaltung.

Die mögliche finanzielle Zuwendung beträgt für das Jahr 2017 101.337 € und für das Jahr 2018  103.866 €.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige