Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

Vereinigung der Sparkassen ist angezeigt

Die CSU-Kreistagsfraktion steht zu der beabsichtigten Fusion der Sparkassen Ansbach, Dinkelsbühl und Rothenburg.

sparkasse Herrieden

In einer Zeit, in welcher im Bereich der Banken und Sparkassen der Wettbewerb immer schwieriger wird, ist es ein vernünftiger und gebotener Schritt, die Vereinigten Sparkassen Ansbach mit den Sparkassen Dinkelsbühl und Rothenburg zusammenzuführen. Eine große und finanzstarke Sparkasse der Stadt und des Landkreises Ansbach wäre überaus sinnvoll und noch schlagkräftiger bei der Bewältigung der Zukunftsaufgaben. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen nicht weniger als 15 verschiedene Gremien einen gleichlautenden Beschluss fassen.

Sparkasse_mittel

Die erweiterte und vertiefte Kompetenz des fusionierten Unternehmens kann die Kunden in ihren Anliegen noch wirkungsvoller unterstützen. Verbessern wird sich auch die Möglichkeit, höhere Kreditsummen auszureichen. Dies ist gerade im Hinblick auf Handwerk, Landwirtschaft und Gewerbe zunehmend von Bedeutung.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige