Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Feierlaune am Herrieder Tor und Auto-Korso

avatar
  • Am 03. Juli 2016

Halbfinaleinzug der Fußballnationalmannschaft

Ansbach. Kurz nach Spielende des Viertelfinalspieles Deutschland ge-gen Italien versammelten sich ca. 250 Personen am Herrieder Tor und feierten den Halbfinaleinzug der Nationalmannschaft.

Durch einen stattfindenden Auto-Korso, an welchem zeitweise mehr als 100 Fahrzeuge beteiligt waren, kam der Verkehr an der Promenade gegen 00:15 Uhr zum Erliegen. Kurz nach 01:00 Uhr waren schließlich keinerlei Fahrzeuge mehr mit Fan-Bezug unterwegs.

Am Herrieder Tor verblieben noch ca. 50 Personen, welche auch kurz darauf den Bereich verlassen haben.

Vorbildlich Folge geleistet

Während der Auto-Korso kam es zu keinen Beschwerden. Etwa 30 mündliche Verwarnungen wegen geringer Verkehrsverstöße wurden ausgesprochen und anstandslos abgestellt bzw. den Anordnungen der eingesetzten Beamten wurde Folge geleistet.

Lediglich das verkehrs-widrige Verhalten eines Kradfahrers musste mit einer Anzeige geahndet werden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige