Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

Ansbach: Uneinsichtig in karitativer Einrichtung

avatar

Uneinsichtig in karitativer Einrichtung

Ansbach – Am 27.02.2016, gegen 12:00 Uhr, kam es in einer karitativen Einrichtung in der Alten Poststraße zu einer Körperverletzung.
Der 50-jährige Tatverdächtige, mit 0,54 mg/l (ca. 1,08 Promille), hatte bereits Hausverbot und wurde deswegen von einer Mitarbeiterin angesprochen. Er wurde abermals des Hauses verwiesen. Der 50-Jährige kam dem nicht nach und beleidigte stattdessen die Mitarbeiterin. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens ging ein weiterer Helfer der Einrichtung auf den 50-Jährigen zu und wollte schlichtend eingreifen. Dieser wurde am Kragen gepackt und geschubst.
Die hinzugerufenen Beamten erteilten dem Tatverdächtigen einen Platzverweis und leiteten Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Hausfriedensbruch ein.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige