Ansbach Plus | 17. August 2017 AN + | 17.08.2017

Ansbach + LK: Unfall und 3x Unfallflucht

avatar
  • Am 26. Februar 2016

Ansbach: Vorfahrtsunfall

Am 25.02.2016, gegen 21:10 Uhr fuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer von der Merckstraße in die Schalkhäuser Straße ein ohne auf die Vorfahrt eines von rechts kommenden 33-jährigen Pkw-Fahrers zu achten. Nach Zeugenangaben war der Vorfahrtsberechtigte mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs. Ein Gutachter wird versuchen die Zusammenhänge genau zu klären. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 17.000 Euro.

 

Ansbach: Unfallflucht

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes wurde gestern zwischen 15:40 und 15:55 Uhr das geparkt Fahrzeug einer 43-jährigen Frau hinten rechts angefahren. Es entstanden Lackschäden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

Lehrberg: Unfallflucht

Am 25.02.2016, um 13:45 Uhr fuhr ein zunächst unbekannter Kleinbusfahrer gegen einen Lichtmast in der Hindenburgstraße, der durch den Anstoß umfiel. Nachdem der Fahrer sein „Unglück“ getrachtete, fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge konnte der Polizei nicht nur den Sachverhalt genau schildern, sondern auch noch ein ausländisches Kennzeichen des Verursachers mitteilen. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug in Jena ausfindig gemacht werden. Die dortige Polizei ist beauftragt den verantwortlichen Fahrer zu ermitteln.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

 

Lichtenau: Unfallflucht

Am Mittwochnachmittag zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug in Lichtenau, Luitpoldhain, vermutlich beim Vorbeifahren gegen einen geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1300 Euro. Die Polizei Heilsbronn bittet um Hinweise unter Tel. 09872/97170.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige