Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Sparkasse Ansbach: „Weißwurst, Wiener und Infos rund um die Ausbildung“…

avatar

„Weißwurst, Wiener und Infos rund um die Ausbildung“…

….das passt nicht zusammen? Doch, es hat gepasst – wie der süße Senf und die Brezel zur Weißwurst.
Unter dem Titel „Bewerberfrühstück“ hatte die Sparkasse interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern zu einer Informationsveranstaltung rund um die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann eingeladen.
Die Teilnehmer wurden von Werner Schmiedeler, Vorstandsvorsitzender der Vereinigten Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach, am Samstag, 13.02.2016, in der Geschäftsstelle Ansbach-Promenade begrüßt.
Inhalt und Ablauf der Ausbildung, das moderne Bewerbungs- und Auswahlverfahren, Einblicke in verschiedene Azubi-Projekte, das Outdoor-Seminar auf Burg Rechenberg und die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten gehörten unter anderem zu den Themen der Veranstaltung.

Arbeiten bei der Sparkasse – mehr Infos auf der Ansbacher Sparkassen-Homepage (anklicken)

Bei einem deftigen Frühstück wurde ganz entspannt geplaudert und der anschließende „Verdauungsspaziergang“ (Besichtigung der Sparkasse) führte die Besucher z. B. in das „Klassenzimmer“ unserer Azubis, die Vorstandsbüros und zum Kundentresor.

Nur wenige Jugendliche haben eine klare Vorstellung von ihrer beruflichen Zukunft. Das Bewerberfrühstück sollte hier Entscheidungshilfe bieten.
Eine Ausbildung bei der Sparkasse – Spannend ab dem ersten Tag!

Quelle: Sparkasse

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige