Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

LK Ansbach: Handfeste Auseinandersetzungen nach Faschingsveranstaltungen

avatar
  • Am 07. Februar 2016

LK Ansbach: Handfeste Auseinandersetzungen nach Faschingsveranstaltungen

  • Ornbau: Am Sonntag gegen 02:30 Uhr kam es im Bereich der Weidenbacher Straße zum Streit und anschließender Körperverletzungen zwischen drei Männern im Alter zwischen 22 und 33 Jahren. Gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten wurde der Hergang widersprüchlich geschildert – wer den Streit begonnen hat, muss noch geklärt werden. Zwischen zwei der Beteiligten gibt es offensichtlich schon seit Jahren Streit. Alle drei Personen wurden leicht verletzt, zwei Personen mussten mit dem Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Zumindest eine Person war erheblich alkoholisiert. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille.
  • Weihenzell: Gegen 03:15 Uhr kam es in Weihenzell, Am Sportzentrum, zur Körperverletzung durch einen noch Unbekannten. Der 27-jährige Geschädigte befand sich bereits auf dem Nachhauseweg, als er sich mit dem Unbekannten unterhielt und diskutierte. Dieser „unterstrich“ wohl seine Meinung mit einem Faustschlag in den Magen des 27-Jährigen und flüchtete noch vor Eintreffen der Polizeibeamten in unbekannte Richtung. Verletzt wurde der Geschädigte nicht. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab bei ihm 1,18 Promille.

Jeweils wurden seitens der ermittelnden Beamten der Polizeiinspektion Ansbach Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige