Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

LK Ansbach, A6: Pkw auf den rechten Fahrstreifen abgestellt, Pkw abgeschleppt

avatar
  • Am 03. Februar 2016

Lichtenau: Pkw auf den rechten Fahrstreifen abgestellt, Pkw abgeschleppt

Am Dienstagvormittag gegen 10:30 Uhr blieb ein 57-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis von Ansbach mit seinem Pkw auf der BAB A6 zwischen den AS Lichtenau und AS Ansbach in Fahrtrichtung Heilbronn liegen. Lediglich mit eingeschalteten Warnblinkleuchten stellte er den Pkw auf der rechten Fahrspur ab und entfernte sich, ohne weitere Absicherungsmaßnahmen, von seinem Pkw. Die herbeigerufene Streifenbesatzung der VPI Ansbach sicherte zunächst das Pannenfahrzeug ab und ließ den Pkw in einen nahegelegenen Parkplatz abschleppen. Auf Grund des Ausfalles des rechten Fahrstreifens soll es zu Verkehrsbehinderungen mit gefahrenträchtigen Situationen gekommen sein. Wie die späteren Ermittlungen ergaben, blieb der 57-jährige Pkw-Lenker mit dem Pkw liegen, da er den falschen Kraftstoff getankt hatte. Er ging zu Fuß in eine nahegelegene Ortschaft und ließ sich dort von einem Taxi abholen. Nun werden Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr geführt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige