Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Ansbach + LK: Unfall und 2x Alkohol am Steuer

avatar
  • Am 01. Februar 2016

Ansbach: Verkehrsunfall – Vorfahrt missachtet

Am Sonntag, 31.01.2016, 12:40 Uhr, übersah eine 40-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw VW Touran an der Kreuzung der Bischof-Meiser-Straße zur Bahnhofstraße einen vorfahrtsberechtigten Pkw VW Golf, geführt von einer 29-Jährigen, die die Bahnhofstraße in Richtung Philipp-Zorn-Straße befuhr. Durch den Verkehrsunfall entstand am Fahrzeug der Unfallverursacherin Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, der Sachschaden am VW Golf beträgt ca. 3.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

 

Aurach: Zwei angetrunkene Pkw-Fahrer am Autohof

Am Sonntagvormittag wurde am Autohof Aurach ein betrunkener Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Test bei der Dienststelle der VPI Ansbach ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,7 mg/l. Von den Beamten wurde bei dem 51-jährigen Fahrer aus dem westlichen Landkreis eine Blutentnahme veranlasst und dessen Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug wurde einen Angehörigen übergeben, und der Proband aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Bereits am vergangenen Freitagvormittag kontrollierten Beamte der VPI Ansbach an der Tank- und Rastanlage Frankenhöhe einen 56-jährigen Fahrzeuglenker aus Sachsen und bemerkten Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Alko-Test ergab 0,31 mg/l. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Er muss mit einer Geldbuße von 500 Euro und einen einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige