Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Ansbach + LK: Vermutlich Trunkenheitsfahrt verhütet und Drogen am Steuer

avatar
  • Am 26. Oktober 2015

Ansbach: Trunkenheitsfahrt verhütet

Am Sonntag, 25.10.2015, 08:00 Uhr, wurde in Dautenwinden auf einem Parkplatz ein 18-jähriger Kaufmann schlafend in einem Pkw angetroffen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 18-Jährige alkoholisiert war, ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,76 Promille. Der junge Mann gab an, dass er gegen 11:00 Uhr nach Hause fahren möchte, deswegen wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt, da für den 18-Jährigen die Nullpromillegrenze gilt und nicht zu erwarten war, dass innerhalb von drei Stunden der Alkoholpegel abgebaut sein wird.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

 

Heilsbronn: Unter Drogeneinfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Schönbühlstraße am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr wurden bei einem 46 Jahre alten Autofahrer drogenkonsumtypische Merkmale festgestellt. Nachdem der 46-Jährige einen Drogenvortest verweigerte, ordnete ein Richter eine Blutentnahme an. Seinen Führerschein durfte er vorläufig noch behalten.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige