Ansbach Plus | 18. August 2017 AN + | 18.08.2017

Prof. Dr. Emmerich neuer Senatsvorsitzender der Hochschule Ansbach

Eines der wichtigsten Entscheidungsgremien einer Hochschule ist der Senat. Zum neuen Senatsvorsitzenden wurde Prof. Dr.-Ing. Ulf Emmerich gewählt.

Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist Prof. Emmerich seit 1999 an der Hochschule aktiv. Der studierte Maschinenbauingenieur vertritt die Schwerpunkte Konstruktion und Fertigungstechnik. Der Vater zweier erwachsener Kinder lebt mit seiner Frau in Weißenburg und engagiert sich daher in besonderer Weise für das Studienzentrum der Hochschule Ansbach am Campus Weißenburg.

Emmerich_450Prof. Emmerich steckt die Ziele seiner Amtszeit ab: „Der Senat kümmert sich vor allem um die Studiengänge und die Lehre. Die großen Herausforderungen werden neue Studiengänge sein und die Hochschulen werden andere Studierendentypen als die traditionellen Vollzeitstudierenden haben. Dies betrifft nicht nur den Hauptstandort in Ansbach, sondern gerade auch unsere Studiengänge in Weißenburg oder zukünftig in Feuchtwangen und Rothenburg. Der Senat ist außerdem das Gremium, um das Wachstum der Hochschule zu planen und mit der Hochschulleitung zu diskutieren.“

Auch die Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingsproblematik hat Prof. Emmerich im Blick: „Wir werden mit neuen Menschen zu tun haben und wir müssen neue Wege finden, um diese Menschen auch an der Hochschule zu integrieren, indem wir beispielsweise dezentraler und mit neuen Studienmodellen arbeiten.“

 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige