Ansbach Plus | 24. August 2017 AN + | 24.08.2017

LK Ansbach: Zwei Verkehrsunfälle, zwei Wildunfälle

avatar
  • Am 22. Oktober 2015

Weidenbach: Kraftradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt – Unfallflucht

Am Dienstag, 20.10.2015, 17:30 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Schüler mit seinem Kraftrad Honda die B13 von Ansbach kommend in Richtung Gunzenhausen. Auf Höhe Triesdorf bog er nach rechts auf die Staatsstraße 2411 in Richtung Triesdorf ab. Unmittelbar nach dem Abbiegen kam dem Kradfahrer ein Pkw auf seine Fahrbahnseite entgegen, so dass er zu einer Vollbremsung gezwungen war. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht am linken Daumen. Der entgegenkommende Pkw-Fahrer mit einem schwarzen BMW der 3er Serie fuhr nach dem Verkehrsunfall, den er verursacht und bemerkt hatte, davon. Am Kraftrad des Schülers entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Hinweise zu dem gesuchten schwarzen 3er BMW bitte an die Polizei Ansbach unter Telefon 0981/90 94 114.

 

Lehrberg: Verkehrsunfall mit Verletzten

Am Mittwoch, 21.10.2015, 18:10 Uhr, befuhr eine 58-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw, Volvo, die Ringstraße in Richtung Ballstadter Straße und wollte nach links in die Ballstadter Straße abbiegen, wobei sie gemäß dem Verkehrszeichen „Vorfahrt achten“ wartepflichtig war. Zeitgleich fuhr ein 65-Jähriger mit einem Roller auf der Ballstadter Straße ortsauswärts. Wegen des Abbiegevorganges der 58-Jährigen musste er stark abbremsen und stürzte mit seinem Roller, ohne dass es zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen gekommen wäre. Der Rollerfahrer stürzte so unglücklich gegen den Bordstein, dass er sich, obwohl er einen sog. Jet-Helm trug, mehrere Platzwunden an der Stirn zuzog, die im Klinikum Ansbach genäht werden mussten. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

 

Landkreis Ansbach: Wildunfälle

Am Dienstag, 20.10.2015, 20:15 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Zeitarbeiter mit seinem Pkw Dacia die Staatsstraße 1066 von Ansbach nach Feuchtwangen. Kurz vor Neunstetten kreuzte ein Wildschwein die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Wildschwein, wodurch das Wildschwein getötet und das Fahrzeug erheblich beschädigt wurde. Der Sachschaden an dem Pkw beträgt ca. 8.000 Euro.

Am Dienstag, 20.10.2015, 21:30 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2246 bei Ansbach zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, einem Pkw Audi und einem PKW Hyundai, und einem Wildschwein. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, am Pkw Audi entstand ein Sachschaden in Höhe ca. 3.000 Euro, der Sachschaden am Pkw Hyundai beträgt ca. 1.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige