Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Ansbach: Körperverletzung unter Trinkkumpanen – „Ehre“ der Ansbacher verteidigt

avatar
  • Am 21. Oktober 2015

Ansbach: Körperverletzung unter Trinkkumpanen – „Ehre“ der Ansbacher verteidigt

Am Mittwoch, 21.10.2015, 01:15 Uhr, kam es am Herrieder Tor zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 20-Jährigen und einem 29-Jährigen. Beide waren zuvor „etwas Trinken“, als es am Herrieder Tor zu einem Streit kam, weil der 29-jährige meinte, dass Ansbach „blöd“ sei. Daraufhin wollte der 20-Jährige die „Ehre“ der Ansbacher verteidigen, und es kam zu einer Handgreiflichkeit, in deren Verlauf der 20-Jährige dem 29-Jährigen in den Daumen biss. Außerdem schlug er ihn mit der Faust ins Gesicht, wodurch er eine blutende Lippe und Schrammen an der Nase erlitt. Beide Kontrahenten waren erheblich alkoholisiert, ein Alkoholtest ergab bei dem 20-Jährigen eine Atemalkoholkonzentration von 1,9 Promille, beim 29-Jährigen zeigte sich eine Atemalkoholkonzentration von 2,0 Promille!

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige