Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Ansbach: Radfahrer nach Unfall geflüchtet

avatar
  • Am 17. Oktober 2015

Am 16.10.15 um 20.05 Uhr kam es in der Nürnberger Straße im Bereich einer Tankstelle zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug die Nürnberger Straße stadtauswärts und wollte nach rechts auf das Tankstellengelände einbiegen. Ihm kam auf dem Fahrradweg ein Radfahrer entgegen, der ihm wegen unsicherer Fahrweise gegen den Pkw prallte. An dem Pkw entstanden mehrere Kratzer, die Schadenshöhe wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Der Radfahrer blieb zunächst vor Ort als die Polizei verständigt wurde, schwang sich jedoch dann auf sein Fahrrad und fuhr zunächst Richtung Stadtmitte weg. Anschließend überquerte er den Parkplatz eines Verbrauchermarktes Richtung Blaulstraße. Der Radfahrer ist etwa 21 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat kurze, blonde Haare, einen 3-Tage-Bart, war bekleidet mit einer schwarzen Trainingshose, einer dunklen Jacke und hatte einen schwarzen Rucksack mit weißer Aufschrift bei sich. Laut Zeugenaussage soll er deutlich alkoholisiert gewesen sein. Hinweise nimmt die PI Ansbach unter der Tel: 0981/9094-114 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige