Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Wolfram von Eschenbach-Preis 2015 verliehen

avatar
Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Wolfram-von-Eschenbach-Preises und der drei Förderpreise. Das Bild zeigt von links nach rechts: Anke Trautmann (ensemble KONTRASTE), Professor Radoslaw Szarek, Christian Laubert (Freilandtheater Bad Winds- heim), Bernie Batke (Smokestack Lightnin') mit Bezirkstagspräsident Richard Bartsch. (Quelle Bezirk Mittelfranken)

Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Wolfram-von-Eschenbach-Preises und der drei Förderpreise. Das Bild zeigt von links nach rechts: Anke Trautmann (ensemble KONTRASTE), Professor Radoslaw Szarek, Christian Laubert (Freilandtheater Bad Winds- heim), Bernie Batke (Smokestack Lightnin‘) mit Bezirkstagspräsident Richard Bartsch.
(Quelle Bezirk Mittelfranken)

Wolfram von Eschenbach-Preis 2015 verliehen

Wolframs-Eschenbach – Träger des mit 15.000 Euro dotierten Wolfram-von Eschenbach-Preises 2015 ist das ensemble KONTRASTE aus Nürnberg. Über die drei Förderpreise zu je 5.000 Euro dürfen sich das Freilandtheater Bad Windsheim, der Percussionist Professor Radoslaw Szarek aus Heroldsbach (Kreis Forchheim) und die Band Smokestack Lightnin’ aus Nürnberg freuen.

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch überreichte die Auszeichnungen gestern Abend in Wolframs-Eschenbach. Vor 25 Jahren gegründet, gestaltet das ensemble KONTRASTE aktiv die Kulturszene in Mittelfranken und darüber hinaus mit. Die Vielseitigkeit gilt als Markenzeichen der Musiker, die sich alter wie neuer Musik mit großer Leidenschaft widmen, in der Kammer- und Ensemblemusik zu Hause sind und in ihre außergewöhnlichen Programmkonzepte auch Schauspiel, Puppentheater, Film oder Bildende Kunst integrieren. Etabliert haben die Musiker zudem die eigene Konzertreihe „Kontraste – Klassik in der Tafelhalle.

Das Freilandtheater wurde vor zwölf Jahren von Christian Laubert gegründet und spielt jährlich vor bis zu 15.000 Zuschauern. Das Ensemble, bestehend aus Profi- und Amateurschauspielern, zeigt ausschließlich Eigenproduktionen vor unterschiedlichen Kulissen im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim. Der Musiker Professor Radoslaw Szarek entdeckte bereits im Alter von sechs Jahren seine Liebe zur Musik, seit knapp 20 Jahren spielt er Schlagzeug. Bereits während seines Schlagzeugstudiums war er erfolgreicher Teilnehmer an internationalen Wettbewerben und arbeitete in der Vergangenheit mit zahlreichen Orchestern.

Stellv. Landrat Stefan Hornbach und Bela B. (Die Ärzte)

Stellv. Landrat Stefan Horndasch und Bela B. (Die Ärzte)

Als Aushängeschild der regionalen Musikszene gilt die Band Smokestack Lightnin’ mit den Musikern Bernie Batke, Michael Kargel, Axel Brückner und André Langer. Mit ihrer musikalischen Mischung aus Rhythm`n`Blues, Sixties, Soul und Country hebt sich Smokestack Lightnin‘ von Mainstream-Attitüde und aktuellen Musikströmungen ab. Seit ihrer Gründung hat die Band über 800 Konzerte absolviert, darunter auch Tourneen mit The BossHoss und den Ärzten. Deren Band-Mitglied Bela B hielt die Laudatio auf Smokestack Lightnin‘.

Quelle: Bezirk Mittelfranken

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige