Ansbach Plus | 18. August 2017 AN + | 18.08.2017

Sparkasse: Planspiel Börse 2015 gestartet

avatar
Planspiel Börse 6. Oktober 2015 Sparkasse

Das Planspiel-Börse-Team der Sparkasse freut sich schon auf eine spannende Spielrunde. Von links Viktorija Slucak, Thomas Blech, Julia Seis (alle drei sind Auszubildende im 2. Lehrjahr) und Sonja Schmider (Marketing-Kommunikation)

Börse, Kapital, Wertpapiere – Startschuss für das 33. Planspiel Börse ist gefallen

Am 7. Oktober 2015 startete das Planspiel Börse in die 33. Spielrunde. Im letzten Jahr beteiligten sich europaweit rund 142.000 Schüler. Bei den Vereinigten Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach beschäftigten sich 1.200 Schülerinnen und Schüler mit dem Börsengeschehen.

Zwei bis sechs Schüler schließen sich in Teams zusammen und erarbeiten eine Strategie zur Vermehrung des Startkapitals in Höhe von 50.000 Euro. Gemeinsam entscheiden sie, welche der 175 zur Auswahl stehenden Wertpapiere die Erfolg versprechenden sind und wie lange sie im Depot gehalten werden.

Depotstände mobil abfragen, Wertpapieraufträge via Smartphone oder iPad veranlassen, rund um die Uhr Kurs- und Firmeninfos auf den Planspielseiten im Internet abfragen und über Facebook und Twitter die letzten Neuigkeiten erfahren – das gehört für die Schüler heutzutage einfach dazu.

Dabei ist das Planspiel Börse mehr als ein reines Börsenspiel, bei dem Jugendliche die Gesetze von Börse und Markt kennenlernen. Im Vordergrund steht der pädagogische Ansatz des Spiels, mit dem die Sparkassen innerhalb des Sparkassen-SchulServices die Schulen bei der Wirtschaftserziehung unterstützen. Die Funktionsweisen der Wirtschafts- und Finanzwelt werden vermittelt und die heute so wichtigen „Soft Skills“ geschult – z. B. Teamarbeit, Diskussionskultur, Verwertung von Informationen.

Im Rahmen von vier Eröffnungsveranstaltungen in Ansbach, Feuchtwangen, Wassertrüdingen und Heilsbronn in der Zeit vom 22. September bis 06. Oktober 2015 erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele wertvolle Tipps und Informationen sowie die Spielunterlagen.

Die Depoteröffnung und die Erteilung der Aufträge erfolgt über das Internet. Fachliche Unterstützung und Know-how bieten – neben den Börsenspielbetreuern der Sparkasse – Experten im Forum und im Chat an.

Am letzten Börsentag, dem 16. Dezember 2015, werden dann die Gewinner feststehen, die bei einer Siegerehrung im Januar 2015 mit den ausgelobten Preisen und Urkunden belohnt werden.

Mehr Infos zum Planspiel Börse gibt es hier.

 

Quelle: Sparkasse Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige