Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Ansbach: Zwei Diebstähle, ein Warenbetrug

avatar
  • Am 08. Oktober 2015

Ansbach: Diebstahl aus Handtasche

Am Mittwoch, 07.10.2015, kam es in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 18.50 Uhr, im Lidl-Lebensmittelmarkt in der Louis-Schmetzer-Straße in Ansbach zu einem Geldbörsendiebstahl. In einem kurzen unbeobachteten Moment entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einer Handtasche, die in einem Einkaufswagen lag, die Geldbörse einer 66-jährigen Rentnerin. In der Geldbörse befanden sich ca. 400 € Bargeld.

 

Ansbach: Fahrraddiebstahl

In der Zeit von Dienstag, 29.09.2015, bis Mittwoch, 07.10.2015, 08.40 Uhr, wurde in Ansbach in der Feldstraße ein versperrtes Herrenrad, der Marke Pegasus, Farbe rosa/lila, im Wert von ca. 500 Euro entwendet. Das Fahrrad war mittels eines schwarzen Kabelschlosses versperrt. Außerdem befand sich am Fahrrad ein blauer Anhänger mit einer rosa „Prinzessin Lillyfee Fahne“.

 

Ansbach: Warenbetrug

Opfer eines Warenbetrugs wurde eine 32-jährige Ansbacherin, die im Internet ein Küchengerät im Wert von 600 Euro bestellte. Sie überwies das Geld per Onlinebanking auf ein Konto in Osteuropa, eine Warenlieferung erhielt sie in der Folge nicht.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige