Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Matthias-Oechsler-Straße: Unfallverursacher mit 2,4 Promille – 2 leicht Verletzte

avatar
Foto: Feuerwehr Ansbach (26.07.15)

Foto: Feuerwehr Ansbach (26.07.15)

Ansbach: Unfallverursacher alkoholisiert – Vier Fahrzeuge beteiligt

Am Samstagabend gegen 22.15 standen bereits drei PKW wartend an einer roten Ampel in der Matthias-Oechsler-Straße. Auf diese Gruppe näherte sich ein 34-Jähriger mit seinem VW Passat von hinten und fuhr dem letzten Fahrzeug in dieser kleinen Schlange, einem Peugeot, auf. Durch die Wucht des Anstoßes wurde dieser auf den davor stehenden PKW und dieser wiederum auf das vor diesem wartende Fahrzeug aufgeschoben.

Die Fahrerin des Peugeot und ihre 12-jährige Tochter wurden hierbei leicht verletzt und wurden daraufhin vom BRK ins Klinikum Ansbach verbracht.

Ein Rüstzug der Feuerwehr Ansbach stellte an der Einsatzstelle den Brandschutz sicher, erstellte eine Verkehrsabsicherung und band die auslaufenden Betriebsstoffe ab.

Ein Alkoholtest bei dem 34-Jährigen ergab eine Atemalkohol-Konzentration von 2,4 Promille, so dass eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt wurde.

Foto: Feuerwehr Ansbach (26.07.15)

Foto: Feuerwehr Ansbach (26.07.15)

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach | Feuerwehr Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige