Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

LK Ansbach, Neuendettelsau: Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten

avatar
  • Am 26. Juli 2015

Pkw überschlägt sich

Am Freitagnachmittag gegen 12.30 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Neuendettelsau in Fahrtrichtung Wernsbach. In einer Linkskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte über eine Böschung auf den dortigen Geh-/Radweg und überschlug sich dabei. Hierbei entstand an dem älteren Audi A4 Totalschaden in Höhe von 800 €. Der Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins nahe Krankenhaus gebracht. Unklar ist derzeit, warum der Unfall passiert ist, denn der Unfallfahrer will einem Motorroller ausgewichen sein, die festgestellten Spuren an der Unfallstelle hingegen deuten auf eine unangepasste Geschwindigkeit hin.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienlichen Hinweise machen können, sich unter der Tel. 09872 9717-0 zu melden.

 

Mitfahrerin überrollt

Am Samstag, gegen 10 Uhr, brachte ein 51-Jähriger drei Mädchen mit seinem Pkw nach Neuendettelsau. Nachdem das Auto in der Wilhelm-Löhe-Straße angehalten hatte, öffneten seine drei Mitfahrerinnen ihre Türen. Die hinter dem Fahrer sitzende Jugendliche brauchte zum Aussteigen aber etwas länger. Als der Fahrer meinte, alle wären raus und die Türen wieder zu, fuhr er los. Dies kam für die 17-jährige Auszubildende unvermittelt, sie stolperte und fiel auf die Straße. Dabei kam ihr Fuß unter den Pkw und wurde vom Hinterreifen überrollt. Als der 51-jährige fragte, ob ihr was fehlt, verneinte die Verletzte zunächst. Als die Schmerzen im Fuß immer stärker wurden, fuhr man die Leichtverletzte ins Krankenhaus. Gegen den Pkw-Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige