Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

Unterwegs topaktuell informiert

avatar

Stadtwerke-App jetzt erleben!

Schon über 800 Ansbacher nutzen die AN-App der Stadtwerke

Heute möchten die Menschen immer und überall kommunizieren und sich informieren können. So ist das Smartphone für die meisten längst ein ständiger Begleiter. Darauf haben sich die Stadtwerke Ansbach frühzeitig eingestellt – und die AN-App entwickelt. Die laden sich nun mehr und mehr Bürgerinnen und Bürger herunter. „Die Kunden geben uns vor, auf welche Weise sie am liebsten mit uns in Kontakt treten möchten. Und wir reagieren entsprechend“, so Stadtwerke-Vertriebsleiter Robert Hlava. Für ihn ist die AN-App daher genau die richtige Antwort auf in den letzten Jahren stark veränderte Gewohnheiten im Umgang mit dem Handy. Und die Reaktionen der User zeigen, wie richtig man mit der Entscheidung für eine solche Smartphone-Anwendung lag. Bisher wurde diese für die beiden Betriebssysteme Android und iOS insgesamt rund 800 Mal heruntergeladen – und die Zahl der neuen Downloads steigt von Woche zu Woche. Noch wichtiger aber als die Quantität ist Hlava, wie die Qualität bei den Kunden ankommt. „Das letztlich entscheidende Kriterium, nach dem wir unsere Investition bewerten.“ So freut er sich besonders über die durchwegs positive Resonanz – etwa im Google-Play-Store. Viele beurteilen die App als innovativ und sehen die Stadtwerke Ansbach als Vorreiter bei der zukunftsfähigen Kommunikation per Smartphone-App.

News aus der Region

Konkret wartet die AN-App unter anderem mit einem mobilen Kundencenter auf, über das sich zum Beispiel Zählerstände weitergeben oder Neuanmeldungen durchführen lassen. Sehr beliebt sind die Fahrplanauskunft für die Ansbacher Buslinien oder der Preisrechner fürs Freizeitbad Aquella, weil beides unterwegs häufig benötigt wird. Aber auch der Newsticker mit seiner Mischung aus lokalen und unternehmenseigenen Nachrichten findet starke Beachtung. Für die News aus der Region kooperieren die Stadtwerke mit dem örtlichen Rundfunksender Radio 8. Eine reibungslose Zusammenarbeit, von der die Kundinnen und Kunden profitieren: Sie erfahren stets aktuell, was sich in ihrer Stadt und bei ihrem Energieversorger tut. Und sie können vieles sofort erledigen. Wie bereits angekündigt wird ab Ende Juli dieses Jahres auch der erste mit WLAN ausgestattete Stadtlinienbus, der gleichzeitig Werbung für die Stadtwerke App fährt, auf Ansbachs Straßen unterwegs sein. Diesen Extra- Service, der für die Fahrgäste kostenlos ist, wird man in Kürze auch mittels Beklebung des Busses erkennen können. Und das ist erst der Anfang: Bis Ende 2015 soll in allen Bussen im Stadtverkehr Ansbach die Gratis-Webnutzung möglich sein.

 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige