Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

LK Ansbach Rügland, Flachslanden: Drei Einbrüche durch ein Täter-Duo

avatar
  • Am 15. Juli 2015

In der Nacht von Montag, 13.07.2015, auf Dienstag, 14.07.2015, wurde in ein Bürogebäude im Rügländer Ortsteil Lindach durch bislang Unbekannte eingebrochen. Der oder die Täter hebelten ein gekipptes Fenster des Bürogebäudes auf und gelangten so in das Innere. Hier entwendeten sie ca. 300 Euro Bargeld aus einem Schreibtisch. Der Sachschaden an dem Fenster beträgt ca. 150 Euro.

 

In der gleichen Nacht drangen vermutlich dieselben Täter in eine Schreinerei in Flachslanden ein, indem sie ein gekipptes WC-Fenster aufhebelten. Aus dem Büro wurde eine Geldkassette mit Schlüsseln entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 2000 EUR, der Sachschaden beträgt ca. 150 EUR.

 

Ebenfalls in Flachslanden wurde zur gleichen Tatzeit in die Räumlichkeiten des Kleintierzüchtervereins eingebrochen. Hier hebelten die beiden unbekannten Täter zunächst ein Fenster zur Ausstellungshalle auf. Im Inneren des Gebäudes hebelten die Täter dann zunächst die Türe zum Vereinsheim auf und in der Folge noch eine weitere Türe im Vereinsheim. Aus den Vereinsräumlichkeiten wurde nichts entwendet, der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 800 EUR.

 

Nach bisherigen Ermittlungen dürften alle drei Einbrüche durch das gleiche, bislang unbekannte Duo begangen worden sein.

Hinweise zu diesen Einbrüchen nimmt die Polizei Ansbach unter Tel. 0981/9094-114 entgegen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige