Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

Ansbach: Pöbelnder Kirchweihbesucher – in Arrestzelle verbracht

avatar

Ansbach: Mit 1 Promille alkoholisierter pöbelnder Kirchweihbesucher – Arrestzelle und Reue 

Am Freitag, 10. Juli, wurde die Polizeiinspektion Ansbach gegen 23 Uhr von mehreren Festbesuchern via Handy informiert, dass auf dem Festplatz ein angetrunkener Mann Passanten sehr aggressiv anpöbelt und damit offensichtlich eine Schlägerei provozieren möchte.

Eine hinzugerufene Fußstreife sah sich vor Ort mit einem unbeeindruckten 19jährigen Ansbacher konfrontiert, der nicht nur den ausgesprochenen Platzverweis ignorierte, sondern vielmehr die Polizeibeamten zum Kampf herausforderte.

Daraufhin sollte der Mann zur Inspektion am Karlsplatz verbracht werden. Da der Mann sich damit nun gar nicht anfreunden wollte, weiterhin sich kampfbereit zeigte, wurde nach der Androhung des unmittelbaren Zwangs in Form durch einfache körperlicher Gewalt und des Einsatz des Pfeffersprays dieser durch die Beamten schließlich angewendet, um den aggressiven Festbesucher fesseln und in Gewahrsam nehmen zu können.

Nach Beendigung der Kirchweih wurde er aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Der Ansbacher zeigte sich nun sehr einsichtig und bereute sein Handeln.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige