Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Ansbach: Erneut zwei Täter nach Unfall geflüchtet

avatar
  • Am 04. Juli 2015

Am 03.07.2015 um 16.55 Uhr konnte ein aufmerksamer Zeuge von seinem Balkon aus beobachten, wie ein Kleintransporter im Vorbeifahren an einem in der Welserstraße geparkten Nissan hängenblieb und dabei den linken Außenspiegel beschädigte. Der Fahrer stieg aus, versuchte das herausgebrochene Spiegelglas zu reparieren und flüchtete anschließend, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Zeuge fotografierte den Transporter geistesgegenwärtig mit seinem Handy, so dass das Kennzeichen ablesbar war.

 

Eine weitere Unfallflucht wurde am 03.07.2015 um 18.15 Uhr von einer Zeugin am Aquella-Parkplatz beobachtet. Hier wurde ein geparkter VW beim Ausparken durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Ohne sich um den Sachschaden in Höhe von etwa 500.- Euro zu kümmern flüchtete der Unfallverursacher. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeugs und übergab dies der Polizei.

 

In beiden Fällen wurden Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden eingeleitet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige