Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

‎DKB: Feuerwehr befreit 23-jährigen bei der Polizei aus einer misslichen Lage

avatar

‎Dinkelsbühl‬: Feuerwehr befreit 23-jährigen bei der Polizei aus einer misslichen Lage

Ein 23-jähriger erschien am Samstag Abend, 28.03.2015 auf der Wache der Polizeiinspektion Dinkelsbühl und bat um Hilfe. Der junge Mann hatte sich wohl daheim Handschellen angelegt, obwohl er wusste, dass er keine passenden Schlüssel, zum späteren öffnen hatte.

Als er versuchte aus den Handschellen zu schlüpfen, zogen sich diese fester zu. Er bekam deshalb Schmerzen am Handgelenk. Als von den Handschellenschlüsseln der anwesenenden Polizeibeamten keiner passte, wurde die Feuerwehr gerufen. Da der Versuch mit einen Bolzenschneider scheiterte, mussten die Handschellen durchgesägt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige