Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Unverschämt: Alkoholisierter Jugendlicher beleidigt Ansbacher Polizisten

avatar

Ansbacher Polizisten beleidigt – Jugendlicher erheblich alkoholisiert

Ein Nachspiel hat das Auftreten eines 17jährigen am Freitagabend kurz vor 23.30 Uhr, als dieser auf eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ansbach traf, die wegen einer gemeldeten Ruhestörung in der Innenstadt gerufen worden war.

Vor Ort wurde der erheblich alkoholisierte Jugendliche mit weiteren Personen angetroffen, der dann während der Feststellung der Personalien gegenüber einer Polizeibeamtin ausfällig wurde und diese als „Fotze“ beschimpfte.

Daraufhin wurde der junge Mann in Gewahrsam genommen und zur Polizeiinspektion am Karlsplatz gebracht, um dort von einem Erziehungsberechtigten abgeholt zu werden. Auch während der Fahrt beruhigte sich der Jugendliche nicht und wurde weiter ausfällig. So nannte er einen weiteren Polizeibeamten „Opfer“ und „Wichser“.

Auch eine Aufforderung seines Vaters, sich vor Ort zu entschuldigen, fruchtete nicht. Begründung für die Weigerung des 17jährigen: „Wichser“ sei keine Beleidigung.

Neben einer Strafanzeige wegen Beleidigung hat der vorangegangene beachtliche Alkoholgenusses des jungen Mannes eine Mitteilung an die zuständige Führerscheinstelle zur Folge.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige