Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Straßensperrungen wegen City-Lauf am 26. April

avatar

Am Sonntag, 26.04.2015, findet der 15. Ansbacher City-Lauf statt.

Obwohl der Großteil der Strecke durch Verkehrsregelungsposten, gestellt durch die Freiwillige Feuerwehr Ansbach, hier durch Kräfte der Ortsteilwehren Elpersdorf, Winterschneidbach, Bernhardswinden, Brodswinden und Hennenbach, sowie durch die Freiwillige Feuerwehr Lehrberg und durch das Technische Hilfswerk, vertreten durch verschiedene Ortsverbände, und durch Personal der Polizei gesichert wird, sind einige Straßensperrungen unumgänglich.

Foto: Lauftreff Ansbach-Nord

Foto: Lauftreff Ansbach-Nord

So ist die Karpfenstraße am Veranstaltungstag zwischen 12.00 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung, ca. 17.30 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Zu den Schüler- und Jugendlauf wird die Brauhausstraße aus Sicherheitsgründen für den gesamten Verkehr gesperrt. Diese Sperrung beschränkt sich jedoch auf die Zeit zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr.
Umleitungen sind ausgeschildert.

Zum Start am Martin-Luther-Platz um 15.00 Uhr und zur Innenstadtrunde, Dauer bis ca. 15.30 Uhr, ist mit Behinderungen unter anderem auch auf der Residenzstraße in Fahrtrichtung Nürnberg zu rechnen.

Gesperrt ab ca. 15.00 Uhr bis Veranstaltungsende 17.30 Uhr sind die Ortsdurchfahrten von Wasserzell und Schmalenbach, da die Laufstrecke durch diese Ortschaften führt.

Hier, sowie auf der gesamten Strecke, sind die Verkehrsregelungsposten jedoch bemüht, Anlieger fahren zu lassen, soweit dies die Sicherheit der Läufer nicht gefährdet.

Quelle: Stadt Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige