Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Gehörlosenverein Ansbach hat gewählt

avatar

Gehörlosenverein Ansbach hat gewählt

Ansbach Gehörlos

(v.l.n.r.) 2.Vorsitzender Dietmar Kergl, 1.Vorsitzender Michael Perlefein, Schriftführerin Marion Kopp-Müller, Kassierer Thomas Beißbarth, 2.Beisitzerin Beate Beißbarth, 1.Beisitzer Wolfgang Müller

Am Samstag, den 14. März 2015 fand die Jahresversammlung mit Vorstandswahlen statt. Der Gehörlosenverein Ansbach besteht aus 29 Mitgliedern von Stadt und Landkreis Ansbach, auch aus Gunzenhausen, Erlangen. Als Wahlleiter hat Gehörlosenverein Lauf e.V. 1. Vorstitzender Olaf von Wrangel übernommen. Bisheriger und neuer Vorsitzender wurde Michael Perlefein, aus Feuchtwangen. Der bisherige Schriftführer Wolfgang Müller hatte 12 Jahre ehrenvoll für unseren Verein gedient und wurde von seiner Ehefrau Marion Kopp-Müller als Schriftführerin übernommen. Es war sehr harmonisch und ein spannender Wahlverlauf.

Gerhard Wolf aus Gunzenhausen, längster Vereinsmitglied (40Jahre Vereinstreue), im Jahr 1975 wurde er als Mitglied bei unserem Verein, nach ein paar Monaten wurde er als 2. Vorsitzender gewählt, nach 2 Jahren hat der langjährige Vorsitzender Fritz Ruhrseitz aus Altenmuhr (heute heißt Muhr am See) als 1. Vorsitzender übernommen. Während seiner Amtzeit hat er viel für Verein gedient, er hat erstmal eine Satzung für Verein geschrieben, zum Wohle des Vereins. Nach 2 jähriger Amtzeit hatte er aus Meinungsverschiedenheit den Posten aufgegeben, aber sein Herz am Verein war groß, so das er uns als Kassenprüfer weiter unterstützt hatte. Im Jahre 1989 wurde er als Beisitzer für 2 Jahre gewählt. Ende des Jahr 2001 gab es einen Massenaustritt, auch der Vorsitzender. Gerhard Wolf hat im Frühjahr 2002 sofort reagiert, dass der Verein unbedingt bleiben muß, deswegen hatte er den Posten als Notvorsitzender übernommen, er bat den Bezirksverband der Gehörlosen Mittelfranken und Landesverband Bayern der Gehörlosen um Unterstützung. Dadurch gab
es einen frischen Wind, viele neue jungen Mitglieder wurden gefunden, somit wurde der Verein gerettet.

Gehörlos Ansbach

(v.l.n.r.) 40-jährige Mitgliedstreue und Ehrenmitglied Gerhard Wolf und 1. Vorsitzender Michael Perlefein

Der jetztige 1.Vorsitzender Michael Perlefein ist sehr dankbar, ohne ihn, gäbe es den Gehörlosen Verein Ansbach nicht mehr. Somit wurde Gerhard Wolf als 40- jährige Mitgliedstreue und als EHRENMITGLIED geehrt. Er war sehr überrascht und glücklich, das er Ehrenmitglied wurde.

Unsere Mitglieder sind sehr eifrig für die kommende Termine, viele machen eine Bildungsreise nach Hansestadt Hamburg im September mit, auch viele verschiedene Ausflüge (Gokart und Felsenkeller in Schwandorf und Wanderung auf Ochsenkopf in der Fichtelgebirge) und viele Vorträge (Patientenverfügung und Diebstahl/Einbruch) sind geplant.

Quelle: Gehörlosenverein

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige