Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Sparkasse: Nachwuchsgründer im Wettbewerb!

avatar

Nachwuchsgründer gesucht:

Vier Spielgruppen starten im Geschäftsgebiet der Vereinigten Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach beim Deutschen Gründerpreis für Schüler 2015 und tauschen die Schulbank gegen den Chefsessel.

Die Teilnehmer im Wettbewerb

Die Teilnehmer im Wettbewerb

Während der Spielphase von Anfang Januar bis zum 12. Mai 2015 müssen neun Aufgaben gelöst werden, welche die Basis eines Geschäftskonzeptes ergeben. Dabei lernen die Teilnehmer, den Markt für ihr Produkt zu analysieren, einen Marketingplan zu erstellen und Budgets zu planen. Jedes Teammitglied sollte einen eigenen Verantwortungsbereich übernehmen. Unterstützung bekommen die Jungunternehmer dabei von Coaches (meist Lehrkräfte), Unternehmerpaten und den Projektbetreuern der Sparkasse. Durch einen regen Austausch mit den Beratern gestaltet sich die Bewältigung der Aufgaben lebendig und die theoretischen Inhalte werden durch praktische Erfahrungen gefestigt.

Mit diesem Vorsprung an Wissen und Erlebnissen startet es sich leichter ins Berufsleben. Das Zertifikat, welches alle Teilnehmer am Ende des Spiels erhalten, vermittelt als Beilage zu den Bewerbungsunterlagen außerdem einen positiven Eindruck.

Link zur Wettbewerbs-Homepage (anklicken)

Unter dem Titel „Lehrer des Jahres“ zeichnet der Wettbewerb zudem die äußerst wichtige Rolle der Lehrkräfte aus. Wie gut eine Lehrerin oder ein Lehrer die Rolle als Organisator, Berater und Motivator ausfüllt, bewerten erst die Schüler im Rahmen einer freiwilligen Zusatzaufgabe und anschließend die Jury.

Im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung am 03. März 2015 in der Sparkasse bekamen die Teams wichtige Tipps und Informationen mit auf den Weg und lernten sich bei einer Vorstellungsrunde gegenseitig kennen

Quelle: Sparkasse

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige