Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

Fußweg nach Dombach im Loch eingeweiht

avatar

Gleich drei Probleme auf einmal löse der neue, etwas 500 Meter lange Fußweg von der B 14 nach Dombach im Loch, freute sich Oberbürgermeisterin Carda Seidel bei der Einweihung, zu der rund 30 Anwohnerinnen und Anwohner, Vertreter der ausführenden Baufirma und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie ein Mitglied des Stadtrates gekommen waren. „Fußgänger und Radfahrer können sich nun sicher entlang der Verbindungsstraße bewegen. Gleichzeitig haben wir die Straßenbeleuchtung bis zum letzten Haus ergänzt und die im Winter regelmäßig auftretenden Vereisung der Fahrbahn gleich mit behoben“, ergänzte Seidel und dankte allen Beteiligten für die sehr gute Arbeit und den Anwohnern für ihr Verständnis für die Vollsperrung.

ANPlFusswegDombachAuch die Telekom hatte die Gelegenheit genutzt und eine neue Leitung verlegt. Zudem war die Engstelle nach der Einmündung von der B14 von vier auf fünf Meter verbreitert. worden. Als Plus für die Natur wurden nahe des Fußwegs künstliche Nisthilfen für Kleinhöhlenbrüter angebracht und die ökologisch wertvolle Buchengruppe in der Innenkurve durch eine Stützmauer aus Natursteinen geschützt. Außerdem wird noch eine neue Waldfläche angepflanzt werden, um die für den Fußweg unumgängliche Rodung zu kompensieren.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige