Ansbach Plus | 24. August 2017 AN + | 24.08.2017

B13/Lehrberg: 65jährige Frau stirbt nach Frontalzusammenstoß

avatar

Ansbach (ots) – Heute Nachmittag (27.02.15) ereignete sich bei Lehrberg (Lkrs. Ansbach) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Frau noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlag.

Foto: News5

Foto: News5

Gegen 16:00 Uhr war eine 65-Jährige mit ihrem Pkw Fiat auf der Bundesstraße 13 von Ansbach in Richtung Oberdachstetten unterwegs. Bei der Ortsumgehung von Lehrberg kam sie dann aus noch unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Einige Fahrzeuge konnten noch ausweichen, doch mit dem Pkw Hyundai eines 32-Jährigen kam es dann zum Frontalzusammenstoß.

Die 65-jährige Frau wurden noch vom Notarzt reanimiert, erlag jedoch noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 32-jährige Unfallgegner kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein dritter Unfallbeteiligter, der auf den Hyundai des 32-Jährigen aufgefahren war, blieb unverletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach wurde der Fiat sichergestellt und ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. An allen drei Fahrzeugen (davon zwei Totalschäden) entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Zur Bergung der Unfallfahrzeuge war die B 13 gesperrt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige