Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

AN-Bocksberg: Lkw flüchtete nach Verkehrsunfall

avatar

Ansbach – Am Mittwoch Nachmittag beobachtete ein aufmerksamer Passant am Bocksberg-Brünnlein, dass ein Lkw beim Vorbeifahren zwischen zwei geparkten Pkw ein Fahrzeug beschädigte. Der 40-Tonner streifte mit der hinteren linken Seite des Sattelauflegers den Pkw und hinterließ einen Schaden in Höhe von ca. 3000,- EUR. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Geistesgegenwärtig notierte sich der Passant das ungarische Kfz-Kennzeichen des Lkw und teilte seine Beobachtungen dem Geschädigten und Halter des Pkws mit, der wiederum die Polizei Ansbach verständigte. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung und der durchgeführten Anschlussermittlungen, konnte der Fahrer festgestellt und zur Rückkehr nach Ansbach beordert werden. An dem weißen Lkw selbst war kein Schaden feststellbar. Der 46-jährige ungarische Kraftfahrer muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht strafrechtlich verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige