Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Ansbach: Festnahme nach Einmietbetrug

avatar

Einmietbetrug in Ansbacher Hotel

Am heutigen Montag informierte ein Ansbacher Hotel die Polizei, dass dort ein Gast übernachtet hatte, der die Beherbergungskosten nicht zahlen will.

Bei der Aufnahme des Sachverhalts konnte die Polizei feststellen, dass der selbe Gast bereits Ende Januar in einem anderen Hotel in Ansbach ebenfalls einen Einmietbetrug begangen hatte.

Es handelt sich bei dem Tatverdächtigen um einen 18jährigen Arbeitslosen, der sich im jüngsten Fall in Begleitung einer minderjährigen Schülerin und einer weiteren 19 Jahre alten Frau im Hotel eingemietet hatte.

Masche: Zunächst mietet sich der junge Mann für einige Tage in dem Hotel ein. Zahlt er diese noch im Voraus, verlängert er anschließend um ein oder zwei Nächte, die er dann nicht mehr bezahlt und verschwindet.

Konnte der Täter beim Vorfall Ende Januar vor Ort nicht mehr angetroffen werden, konnte er gestern vorläufig festgenommen werden. Nach Abschluss der Sachbearbeitung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige