Ansbach Plus | 24. August 2017 AN + | 24.08.2017

Aktuell im Stadthaus: Bilderschau des Malwettbewerbs „Winterzauber in Ansbach

avatar
OB Garda Seidel bei der Vernissage

OB Garda Seidel bei der Vernissage

Noch bis 20. Februar sind die Werke der 13 jungen Künstlerinnen und Künstler von verschiedenen Ansbacher Schulen zum Malwettbewerb der Stadt in der Gotischen Halle des Stadthauses zu sehen. Oberbürgermeisterin Carda Seidel eröffnete die Ausstellung der im November 2014 eingereichten Bilder unter dem Motto „Winterzauber in Ansbach“ im Beisein der Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, Lehrer und Mitgliedern der Jury. „Besonders haben mich die vielen, liebevoll fest gehaltenen Details in den Bildern beeindruckt“, so Seidel. „Die jungen Künstler haben sich wirklich ganz viel Mühe gegeben und es sind tolle Bilder dabei.“

Die Vernissage solle eine kleine Belohnung für das Engagement sein. Unter den professionell gehängten Bildern befindet sich auch das von der Jury ausgewählte Motiv für die Weihnachtskarte 2014 von Hannah Rauh aus der 5. Klasse des Carolinums.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige