Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Ladendiebstahl: Diebesgut wohl geschluckt

avatar

Ladendiebstahl – Diebesgut wohl geschluckt

Zu dem Vorfall kam es am Montag gegen 17.45 Uhr im Elektrofachmarkt eines Ansbacher Einkaufszentrums. Dabei konnte festgestellt werden, dass ein 43jähriger Ansbacher sich mit einem mitgeführten Teppichmesser an einer Verpackung einer Speicherkarte 64 GB SD-Karte im Wert von 80,99 Euro zu schaffen gemacht und diese im Ladenraum abgelegt hatte. Bei der Konfrontation im Büro konnte dann zwar das Messer ausfindig gemacht werden, vernommene selstame Kau- und Schluckgeräusche deuteten dann darauf hin, dass der vermeintliche Dieb sein kleinformatiges Diebesgut vor Ort im Mund verbarg und „verspeiste“. Nach dieser „Mahlzeit“ bat der Dieb gleich noch um ein Glas Wasser.

Gegen den Ladendieb wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen eingeleitet. Die Polizei bittet nun insbesondere den namentlich unbekannten Zeugen sich bei der Polizeiinspektion Ansbach unter Tel.: 0981/9094-114 zu melden.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige