Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Babyboom in Stadt und Landkreis Ansbach

avatar

„Ihr Kinderlein kommet…“ – Zahl der Geburten im Jahr 2014 deutlich gestiegen

Anegiomed Geburt Ansbach

Anlässlich der 900. Geburt überreichte Oberärztin Dr. Annette Lechler Diana Musca Midori und Töchterchen Sophia einen Blumenstrauß und gratulierte gemeinsam mit Kinderkrankenschwester Mirka Olejnik, Hebamme Kathrin Bauer und Stationsärztin Dr. Katalin Somogyi (von rechts)
Foto: Anregiomed

Das Klinikum Ansbach, das größte Akutkrankenhaus der Region, freute sich am 2. Weihnachtsfeiertag über die 900. Geburt des Jahres im Kreißsaal. Solch geburtenstarke Jahrgänge lägen rund 20 Jahre zurück, so das Klinikum.

Auch die Krankenhäuser in Rothenburg und Neuendettelsau bestätigen den Trend: Im Krankenhaus Rothenburg gab es im Jahr 2011 506 Geburten, heuer liegt die Zahl bereits bei 568 Neugeborenen. Und bei der Clinic Neuendettelsau zählte man bis jetzt 358 Geburten; im Vorjahr waren es lediglich 302. In Dinkelsbühl hingegen hofft man, in den letzten Stunden die Zahl von 318 Geburten im Jahr 2013 bei derzeit 314 Geburten noch erreichen zu können.

Ultraschall Baby Fötus Embryo Geburten Schwangerschaft Screening

Bereit für 2015….

Nachwuchssorgen gibt es in den Kreißsälen des Landkreises momentan also nicht, im Gegensatz zur Hebammenpraxis Bauchgefühl: „Wir suchen händeringend neue Kolleginnen“, so Hebamme Barbara Koch. Dort freut man sich über Mädchen und Frauen, die sich für diesen schönen Beruf interessieren.

 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige