Ansbach Plus | 24. August 2017 AN + | 24.08.2017

Ansbacher Stadtrat beschließt Haushalt für 2015

avatar

„Trotz schwieriger Rahmenbedingungen durch Gewerbesteuereinbußen und die immensen Ausgabebelastungen durch ANregiomed haben wir für 2015 einen sparsamen, aber guten Haushalt ohne Netto-Neuverschuldung und bei weiterhin stabilen Hebesätzen für Gewerbe- und Grundsteuer für unsere Stadt und die Bürgerinnen und Bürger auf den Weg gebracht“, freut sich Oberbürgermeisterin Carda Seidel über den am 16. Dezember 2014 nun doch noch zeitnah erreichten Haushaltsbeschluss. Das Gesamtvolumen des Haushalts sei mit 123,73 Mio. € gegenüber 2014 etwas zurückgegangen. Ein etwas kleineres Investitionspaket mit 14,1 Mio. € ermögliche die wichtigen Investitionen in den Schwerpunkten Bildung, Kinderbetreuung und Straßen. Ein ungeschmälertes Paket an freiwilligen Leistungen in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und Vereinsarbeit sorge zudem für die gewohnte die Lebensqualität vor Ort.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige