Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Klangweltenfestival – Musikalischer Dialog der Kulturen

Deutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie mit auf eine musikalische Weltreise durch vier Kulturen. Es ist ein hochkarätiger zweistündiger Konzertabend, der zunächst die Stile in „Reinkultur“ vorstellt und ein Dialog der Kulturen im zweiten Teil.

Klangwelten

Zusammengestellt, moderiert und arrangiert von Rüdiger Oppermann, Deutschlands erfahrenstem Musik-Karawanenführer durch Wüste, Dschungel und Savanne. Die Reise geht von den beseelten Liedern der indischen Sufis am Wüstenrand über innig-rhythmische Klänge aus Ostafrika, bis hin zu Avantgarde -Creole-Klängen im San Francisco- Style, mit Ausflügen ins silbrig schwirrende Harfistan und in einen wuchtig-erdigen Percussion-Teil. „Der Utopie auf die Beine helfen“ – Rüdiger Oppermann hat es geschafft, sein Motto zu realisieren Seit 28 Jahren arbeitet er mit KlangWelten für den „Dialog der Kulturen“, wofür er schließlich auch, in diesem Jahr, mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Die Weltmusik ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Oder, wie er es ausdrückt : „Nicht wir haben uns angepasst, sondern die Gesellschaft ist uns näher gerückt und hat sich um unsere Mitte geschart.“ Herzlichen Glückwunsch! Und Hut ab!

Die Veranstaltung findet statt am 16. Dezember 2014 um 20 Uhr in den Ansbacher Kammerspielen.

Tickets (anklicken)

 Karten gibt es noch bis Dienstag 18 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen (ab 19,50€) und an der Abendkasse (+2,00€).
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige