Ansbach Plus | 21. August 2017 AN + | 21.08.2017

Stadt- & Jugendblasorchester – Frühjahrskonzert (29.03.14)

avatar

Stadt- und Jugendblasorchester Ansbach lädt ein zum Frühjahrskonzert im Tagungszentrum Onoldia Ansbach am Samstag, 29. März 2014.

Frühjahrskonzert 2013 im Onoldiasaal (Aufnahme: Wolfgang Liebel

Frühjahrskonzert 2013 im Onoldiasaal (Aufnahme: Wolfgang Liebel

Aktuell zum Richard-Strauss-Jahr wird das Ansbacher Stadt- und Jugendblasorchester das Frühjahrs- konzert mit dem „Königsmarsch“ dieses für seine orchestrale Programmmusik und seine Opern be- kannten Komponisten eröffnen.

Das bekannteste Paradebeispiel für Programmmusik hat jedoch Friedrich Smetana mit seiner sinfoni- schen Dichtung „Die Moldau“ geschaffen, die in einer Adaption für Blasorchester zu hören sein wird.

Der französische Komponist und Kornettist Jean-Baptiste Arban ist bei Trompeten-Schülern bekannt für seine Instrumentalschule. Daneben hat er auch einige Paradestücke für Trompete oder Kornett geschrieben, die dem Ausführenden einiges an Virtuosität abverlangen. Das Stadt- und Jugendblas- orchester wird den Solisten Moritz Berendes, Trompete, begleiten bei „Thema und Variationen über Der Karneval von Venedig“

Einen weiteren Programmschwerpunkt stellt Musik von Philipp Sparke dar, der es immer wieder schafft, sehr anspruchsvolle Musik zu komponieren, die trotz ihrer Komplexität leicht und angenehm zu hören ist. Das Nachwuchsorchester wird u.a. ein Medley berühmter Filmmelodien spielen und schließlich werden die Freunde der anspruchsvollen Unterhaltungsmusik auf ihre Kosten kommen.

Das Frühjahrskonzert beginnt um 19.30 Uhr.
Eintrittskarten sind erhältlich im Amt für Kultur und Touristik (AKuT) und bei der Städtischen Musikschule.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige